Therapeutisches Zaubern 2024 mit Dana Juraschek

Zertifizierte Ausbildung nach Annalisa Neumeyer

Programm/Ablauf

 

Therapeutisches Zaubern ist eine innovative und kreative Methode, um tiefliegende emotionale Themen zu betrachten und spielerisch Lösungsprozesse in Gang zu setzen. Kunsttherapeutin & Kunstpädagogin Dana Juraschek ist zertifizierte Zaubertherapeutin und erläutert die therapeutische Kraft der Magie.

Therapeutisches Zaubern - was ist die Idee dahinter?

Zauberei und Magie faszinieren den Menschen seit Urzeiten. Diese Faszination nutzen wir beim Therapeutischen Zaubern, indem wir das Medium Zaubern mit der Hypnotherapie verbinden und Rituale, Metaphern und Imaginationen mit einbinden. Die Erkenntnisse der Neuroplastizität zeigen uns, dass unser Gehirn ein Leben lang formbar ist. Alles, was wir spielerisch leicht mit Begeisterung, sowie mit verschiedenen Sinnen tun und lernen, besser im Gehirn verankert wird. Durch ein Reframing können wir als schwer oder problematisch erlebte Situationen und Gefühlen eine neue Bedeutung geben und positive Netzwerke bilden oder reaktivieren. Dabei geht es kurz gesagt, um ein Umdenken in positive Strukturen und positive Kommunikation und darum, alle Negativ-Formulierungen über Bord zu werfen. Unsere KlientInnen sollen mit einer positiven Vision aus der Stunde gehen, damit Veränderung möglich werden kann.

Inwiefern ist Therapeutisches Zaubern ein wirksames Instrument in der Therapie?

Es gibt ein Ritual zur Erweckung der eigenen inneren Zauberkraft. Das ist für mich die Basis, durch die Vieles möglich ist. Wir betätigen uns als Ressourcenschatzsucher. Stellen den eigenen Kompetenzkontakt wieder her und regen so Veränderungsprozesse an. Durch ein Zauberkunststück können wir dies verbildlichen und ankern.

Zaubern eignet sich sehr gut als Musterunterbrechung bei eingefahrenen und als belastend erlebten Gedanken, Gefühlen oder Verhaltensweisen. Ein Beispiel: Ein Kind kann durch die Nach-Außen-Verlagerung des „Angsthäschens“, das sich bei ihm versteckt hatte, diesem kleinen plötzlich erschienenen Häschen mit einem Mutzauber helfen, sich wieder etwas besser zu fühlen. Dadurch erlebt es Selbstwirksamkeit. Erwachsene, die wenig Erziehungskompetenz spüren, erfahren durch das Erzählen einer Zaubergeschichte und die Reaktion der Kinder darauf, dass sie das Steuer einmal wieder in der Hand haben. Die Erfahrung von Selbstwirksamkeit macht einen großen Teil der Resilienz aus, also der Fähigkeit schwierige Lebenssituationen zu meistern.

Für welche Zielgruppe ist eine Ausbildung besonders sinnstiftend?

Ganz allgemein in der Arbeit mit Menschen ist das Therapeutische Zaubern ein wundervolles Medium, um spielerisch Lösungsprozesse in Gang zu bringen. Überall dort, wo es „schwer“ ist bringt das Zaubern Leichtigkeit und Spaß mit hinein. Also alle, die mit Menschen im pädagogischen, therapeutischen oder ärztlichen Kontext arbeiten, können von der Ausbildung profitieren. Es kommen auch mehr und mehr ZahnärztInnen zu mir, um einen zauberhaften Kontakt zu ihren kleinen PatientInnen herzustellen. Therapeutisches Zaubern eignet sich gleichermaßen für Kinder als Erwachsene. Letztere lassen sich ebenfalls gern verzaubern.

 

Im Februar 2024 startet diese Ausbildungsreihe wieder bei uns im Institut. Die gesamte Ausbildung besteht aus 4 Modulen. Das erste Modul kann unabhängig von der gesamten Ausbildung gebucht werden.

Termine:

2-tägiges Seminar „Therapeutisches ZaubernModul I“:

09.02. & 10.02.2024:"Manchmal müsste man zaubern können"

Freitag 14.00 - 20.00 Uhr und Samstag 9:00-16.30 Uhr
Kosten für Modul I: 290 €

Weitere Termine der Reihe:

  • 26.04. & 27.04.2024Modul II, 290 Euro, Zeiten wie in Modul I

  • 14.06. & 15.06.2024Modul III, 290 Euro, Zeiten wie in Modul I

  • 20.09. & 21.09.2024,  Modul IV, 290 Euro, Zeiten wie in Modul I

     

    Zielpublikum:

    • Praktizierende der ärztlichen, pädagogischen und therapeutischen Berufe

       

    Weitere Informationen über Dana Juraschek, die differenzierten Inhalte des gesamten Moduls sowie zu den Rahmenbedingungen der Zertifizierung entnehmen Sie bitte Ihrer Homepage: www.kunsttherapiezauber.de

    Startdatum
    09.02.2024 - 14:00
    Enddatum
    21.09.2024 - 16:30
    Ort Titel
    Institutsräume
    Ort Adresse
    Herrenteichsstr. 1
    Ort Plz.
    49074
    Ort Stadt
    Osnabrück
    Ort Land
    Deutschland
    Ansprechpartner

    Rainer Orban

    Preis
    290 Euro
    Redner
    • Dana Juraschek


    Zurück zur Listenansicht