Und: Es geht doch! Das Beste aus 2 Welten - Organisationen in der Sozialen Arbeit gestalten und führen

Eine Weiterbildung zur Qualifizierung von Vorständen, Geschäftsführungen und Leitungskräften sozialer Organisationen - Andreas Steinhübel / Rainer Orban

Organisationen in der Sozialen Arbeit zu führen, sei es im Bereich von Kindertagesstätten, Jugendhilfe, Betreuung psychisch kranker Erwachsener oder im Bereich des Gesundheitswesens und der Altenhilfe ist eine enorme Aufgabe.

Leitungskräfte, die Leitungskräfte leiten sind hier besonders gefordert. Es benötigt hier das, was wir alle in der Pandemie kennen gelernt haben: Ambiguitätstoleranz. Umgehen also mit Vieldeutigkeit und Vielfältigkeit. Inhaltliche Expertise zu kennen, zu fördern und diese überein zu bringen mit wirtschaftlicher Sicherheit und Entwicklungsperspektive ist eines der Themen. Ebenso wichtig ist es eine stimmige Haltung über alle Ebenen des Unternehmens zu fördern. Nur, wer sich tagtäglich gehört und gesehen fühlt, kann so auch stimmig mit Klienten umgehen.

Das Navigieren zwischen diesen unterschiedlichen Erwartungen braucht Klarheit, Orientierung, Organisation und Flexibilität.

Sie lernen ganz praxisstark mit universitärem Niveau Systemisches Führen und das Entwickeln Ihrer Organisation. Begleitet durch zwei Experten, die mehr als 20 Jahre Leitung und Organisationen beim Wandel begleiten und das Beste aus 2 Welten zusammen bringen.

Andreas Steinhübel, Dipl.-Psych., Systemischer Organisationsberater (WIBK), Lehrbeauftragter und Geschäftsführer der Steinhübel Coaching GmbH. Er begleitet seit über 20 Jahren Leitungskräfte beim Wandel.

Rainer Orban, Dipl. Psych., kann seinerseits auf knapp 20 Jahre Erfahrung in der (systemisch ausgerichteten) Führung von sozialen Einrichtungen, auch im Interimsmanagement, verweisen. Auch er begleitet seit Jahren Leitungskräfte in Veränderungsprozessen

Programm/Ablauf

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 90 UE und ist gegliedert in

90 UE im Seminar und Coaching darin integriert

40 UE Theorie und Methodik

30 UE Coaching / Supervision

20 UE Selbstreflexion
 

Methodik:
Impulsreferate, Gruppenarbeiten, praktische Übungen in Kleingruppen-Settings, Video-Feedback, Intervisionsgruppen, Reflexionseinheiten usw.

Die Weiterbildung, ihre Themen und Termine

1. Modulbaustein, 24. und 25.01.2022, Einführung, Vermittlung von Grundlagen, Gesprächsführung, Standortbestimmung und Perspektiven abstecken;
Tag 1: 10:00 – 18:00 Uhr, Tag 2: 09:00 – 17:00 Uhr

2. Modulbaustein, 07. und 08. März 2022, weitere Grundlagen, Übungen,
Kick-Off Projekt;
Tag 1: 10:00 – 18:00 Uhr, Tag 2: 09:00 – 17:00 Uhr

Praxisphase, Umsetzung Projekt, darin zwei online-Coaching-Sitzungen à drei Stunden

3. Modulbaustein: 07. und 08.06.2022, Projektvorstellung / Sich selbst führen;
Tag 1: 10:00 – 18:00 Uhr, Tag 2: 09:00 – 17:00 Uhr

4. Modulbaustein: 12. und 13.09.2022, Evaluation, Abschluss – Zertifikat und Ausblick;
Tag 1: 10:00 – 18:00 Uhr, Tag 2: 09:00 – 16:00 Uhr

 

 

Zielgruppe: Bis zu 16 Leitungskräfte, die Leitungskräfte leiten aus Sozialen Organisationen

 

Zertifizierung:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach dem Modul - bei Teilnahme von mindestens 90% der gesamten UE - ein Zertifikat von Steinhübel Coaching und von n.i.l. - INSTITUT für systemische Fort- und Weiterbildungen.

 

Kosten: 3.850,- Euro brutto für den gesamten Kurs. Wir sind für diesen Kurs von der Umsatzsteuer befreit.

 

Startdatum
24.01.2022 - 10:00
Enddatum
13.09.2022 - 16:00
Ort Titel
Institutsräume
Ort Adresse
Herrenteichsstr. 1
Ort Plz.
49074
Ort Stadt
Osnabrück
Ort Land
Deutschland
Ansprechpartner

Rainer Orban

Preis
3850 Euro
Redner
  • Rainer Orban
  • Andreas Steinhübel


Zurück zur Listenansicht    Anmeldung