Literaturliste

Stand 2019

Hier ist ein Überblick über wesentliche Teile der Literatur mit der wir in unseren Seminaren und Weiterbildungen arbeiten. Natürlich ist diese Liste nicht vollständig, - für einen vertiefenden und auch weiteren Blick sprechen Sie uns bitte an.
 

Systemtheorie, Systemisch Forschen:
 

  • Foerster, Heinz von; Pörsken, Bernhard (1998): Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme Verlag)

  • Haken, Hermann (1995): Erfolgsgeheimnisse der Natur. Synergetik: Die Lehre vom Zusammenwirken. Reinbek bei Hamburg (Rowohlt)

  • Haken, Hermann; Schiepek, Günter (2006): Synergetik in der Psychologie. Göttingen (Hogrefe)

  • Hansch, Dietmar (2002): Evolution und Lebenskunst. Göttingen (Vandenhoeck und Ruprecht)

  • Kriz, Jürgen (1997): Systemtheorie: eine Einführung für Psychotherapeuten, Psychologen und Mediziner. Wien (Facultas)

  • Kriz, Jürgen (1998): Chaos, Angst und Ordnung. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht)

  • Kruse, Peter (2010): next practice - erfolgreiches Management von Instabilität, Veränderung durch Vernetzung. Offenbach (Gabal)

  • Ochs, Matthias; Schweitzer, Jochen (2012): Handbuch Forschung für Systemiker. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht)

  • Simon, Fritz B. (2006), Einführung in Systemtheorie und Konstruktivismus, Heidelberg (Carl Auer-Systeme)

  • Simon, Fritz B. (2007): Einführung in die systemische Organisationstheorie. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme)

  • Strunk, Guido; Schiepek, Günter (2006): Systemische Psychologie. München (Spektrum Akademischer Verlag)

 

Systemisches Arbeiten:

  • Burr, Wolfgang; Vogt-Hillmann, Manfred (1997): Kinderleichte Lösungen. Dortmund (Borgmann)

  • Danie Beaulieu (2011): Impact-Techniken für die Psychotherapie. Heidelberg (Carl Auer)

  • Caby, Filip und Andrea (2011):Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste: Tipps und Tricks für kleine und große Probleme vom Kinder- bis zum Erwachsenenalter, Teil 1. Dortmund (Verlag Modernes Lernen)

  • Caby, Filip und Andrea (2011):Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste: Tipps und Tricks für kleine und große Probleme vom Kinder- bis zum Erwachsenenalter, Teil 2. Dortmund (Verlag Modernes Lernen)

  • Hargens, Jürgen (2000): „Bitte nicht helfen! Es ist auch so schon schwer genug“, Heidelberg (Carl-Auer-Systeme)

  • Kindl-Beilfuß, Carmen (2008): Fragen können wie Küsse schmecken. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme)

  • Rufer, Martin (2012): Erfasse komplex, Handle einfach. Göttingen (Vandenhoek & Ruprecht)

  • Schmidt, Gunther (2004): Liebesaffären zwischen Problem und Lösung. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme)

  • Schwing, Rainer; Fryszer, Andreas (2009): Systemisches Handwerk Göttingen (Vandenhoek & Ruprecht)

  • Schwing, Rainer; Fryszer, Andreas (2014): Systemische Beratung und Familientherapie – kurz, bündig, alltagstauglich. Göttingen (Vandenhoek & Ruprecht)

  • Steiner, Therese; Kim Berg, Insoo (2005): Handbuch Lösungsorientiertes Arbeiten mit Kindern. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme)

  • von Schlippe, Arist; Schweitzer, Jochen (2012): Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung. Göttingen (Vandenhoek & Ruprecht)

  • von Schlippe, Arist; Schweitzer, Jochen (2006): Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung. Band II. Das störungsspezifische Wissen. Göttingen (Vandenhoek & Ruprecht)

  • von Schlippe, Arist; Schweitzer, Jochen (2009): Systemische Interventionen. Göttingen (Vandenhoek & Ruprecht)

 

Neurobiologie, Bindung, Resilienz, Lernen, ganzheitliches Denken

 

  • Bowlby, John (2010): Bindung als sichere Basis. München (Ernst Reinhardt)

  • Brisch, Karl-Heinz (2009):Bindungsstörungen. Stuttgart (Klett-Cotta)

  • Brisch, Karl-Heinz, Hrsg. (2017): Bindungstraumatisierungen - Wenn Bindungsspersonen zu Tätern werden. Stuttgart (Klett-Cotta)

  • Cantieni, Benita; Hüther, Gerald; Storch, Maja; Tschacher, Wolfgang (2006): Embodiment. Bern (Huber)

  • Farrell Erickson, Martha; Egeland, Byron (2006): Die Stärkung der Eltern-Kind-Bindung. Stuttgart (Klett-Cotta)

  • Hüther, Gerald; Bonney, Helmut (2005) Neues vom Zappelphilipp. Düsseldorf (Patmos)

  • Hüther, Gerald; Krens, Inge: (2005): Das Geheimnis der ersten neun Monate, Düsseldorf (Patmos)

  • Hüther, Gerald (2015): Etwas mehr Hirn, bitte. Göttingen (Vandenhoek und Ruprecht)

  • Hüther, Gerald; Renz-Polster, Herbert (2013): Wie Kinder heute wachsen. Weinheim (BELTZ)

  • Hüther, Gerald (2017): Raus aus der Demenzfalle. München (Arkana)

  • Julius, Henri; Gasteiger-Klicpera, Barbara; Kißgen, Rüdiger (Hrsg.) (2009): Bindung im Kindesalter. Göttingen (Hogrefe)

  • Kalisch, Raffael (2017): Der resiliente Mensch. München/Berlin (Berlin Verlag)

  • Keller, Heidi (2011): Kinderalltag. Heidelberg (Springer)

  • Krause, Frank; Storch, Maja (2011): Ressourcen aktivieren mit dem Unbewussten. Manual und ZRM-Bildkartei. Bern (Hans Huber)

  • Krüger, Andreas (2016): Powerbook, Erste Hilfe für die Seele. Hamburg (Elbe & Krüger Verlag)

  • Krüger, Andreas (2016): Powerbook, Erste Hilfe für die Seele Band 2. Hamburg (Elbe & Krüger Verlag)

  • Parianen, Franca (2017): Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?. Hamburg (Rowohlt)

  • Scheuerer-Englisch, Hermann; Suess, Gerhard J.; Pfeifer, Walter-Karl P. (Hrsg) (2003): Wege zur Sicherheit. Gießen (Psychosozial Verlag)

  • Schiepek, Günter (2011): Neurobiologie der Psychotherapie. Stuttgart (Schattauer)

  • Schlippe, Arist von; Lösche, Gisela; Hawellek, Christian (Hrsg.) (2001): Frühkindliche Lebenswelten und Erziehungsberatung. Weinheim (BELTZ)

  • Schubert, Christian (2011): Psychoneuroimmunologie und Psychotherapie. Stuttgart (Schattauer)

  • Simon, Fritz B. (2002): Die Kunst nicht zu lernen. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme) 3. Auflage

  • Strunk, Guido und Schiepek, Günter (2006): Systemische Psychologie: Eine Einführung in die komplexen Grundlagen menschlichen Verhaltens. Heidelberg. (Spektrum)

  • Tomasello, Michael (2010): Warum wir kooperieren. Berlin (Suhrkamp)

  • Welter-Enderlin, R.; Hildebrand, B. (Hg.) (2006): Resilienz - Gedeihen trotz widriger Umstände, Heidelberg (Carl-Auer-Systeme)

 

Kinder, Jugendliche, Familie:

  • Asen, Eia; Scholz, Michael (2012): Praxis der Multifamilientherapie. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme)

  • Asen, Eia (2008): So gelingt Familie. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme)

  • Ochs, Matthias; Orban, Rainer (2007): Familie und Beruf. Weinheim (Beltz)

  • Ochs, Matthias; Orban, Rainer (2008): Familie geht auch anders. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme)

  • Omer, Haim; von Schlippe, Arist ( 2004): Autorität durch Beziehung. Die Praxis des gewaltlosen Widerstands in der Erziehung. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht)

  • Omer, Haim; von Schlippe, Arist (2004): Autorität ohne Gewalt. Coaching von Eltern und Kindern mit Verhaltensproblemen. »Elterliche Präsenz« als systemisches Konzept. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht)

  • Omer, Haim; von Schlippe, Arist (2010): Stärke statt Macht. Neue Autorität in Familie, Schule und Gemeinde. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht)

  • Orban, Rainer; Wiegel, Gabi (2009): Ein Pfirsich ist ein Apfel mit Teppich drauf. Systemisch Arbeiten im Kindergarten. Heidelberg (Carl Auer)