Gabi Wiegel

Ich bin gelernte Erzieherin und leite seit fast 25 Jahren eine integrative Kindertagesstätte. 

Zusatzqualifikation habe ich unter anderem als Systemische Beraterin, Mediatorin, Kreative Kindertherapeutin (NIK)Systemische Therapeutin (NIK) und Supervisorin (i.A.).

Meine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Zusammenarbeit mit Eltern und deren Beratung, aktive Kooperations- und Netzwerkpflege sowie lösungsorientierte Arbeit mit Kindern.  Zudem beteilige ich mich in überregionalen Arbeitsgruppen an Fragen der Entwicklung von Leitung und Leitungskompetenz in Kindertagesstätten. Hier war ich u.a. Mitglied der DJI-Kommission, die das Profil für Kita-Leitungen erarbeitet hat.

Zudem engagiere ich mich aufgrund eigener, vielfälftiger Erfahrungen im Projekt SIP, wo wir von n.i.l. zuammen mit und im Auftrag des Projektträgers, der CD Kaserne gGmbh in Celle, systemisch-interkulturelle Perspektiven für die Arbeit in Kitas entwickeln.

Einer meiner weiteren Schwerpunkte ist die ganzheitliche Gesundheitsförderung von Kindern, als Leiterin einer nach Kneipp zertifizierten Kita und KollegInnen im Rahmen von Supervision sowie Fort- und Weiterbildung.

Seit 2007 bin ich hier im Institut als Fort- und Weiterbildnerin zur systemischen Arbeit in Kindertageseinrichtungen, Frühen Hilfen und Jugendhilfe tätig. 

Zusammen mit meinem Mann Rainer Orban habe ich 2009 das Buch "Ein Pfirsich ist ein Apfel mit Teppich drauf" veröffentlicht. 

eMail: gabi.wiegel@googlemail.com